Bautagebuch

Sehen Sie die Fortschritte des Umbaus in unserem Bautagebuch.

Einweihung Gemeindehaus Messerich-Birtlingen

Am Wochenende vom 22.06.2019 bis 23.06.2019 wird das Gemeindehaus Messerich- Birtlingen nach drei Jahren Bauzeit offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Die beteiligten Gemeinden Messerich und Birtlingen und die Bevölkerung sind sehr froh und stolz, dass der Um- und Neubau nach langen Jahren der Planung nunmehr fertig gestellt ist und eine erhebliche Bereicherung für das dörfliche Leben darstellt.

Umfangreiche Arbeiten im und am Gemeindehaus wurden in Eigenleistung der örtlichen Vereine und vieler weiterer Helfer erbracht.

Der offizielle Festakt findet am Samstag, dem 22.06.2019 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr mit geladenen Gästen unter Mitwirkung einer Bläsergruppe des Musikvereins Wolsfeld, des Chores Cantando Messerich sowie der Tanzgruppe des SV Messerich statt.

Am ganzen Wochenende finden musikalische und tänzerische Aufführungen statt.

Das vollständige Programm finden Sie beim Dorf-Förderverein Messerich-Birtlingen hier LINK

Aufruf: Randsteine setzen im Parkplatzbereich Friedhof

Liebe Helferinnen und Helfer,

auf dem Dreiecksplatz am Friedhof haben wir Parkplätze für das Gemeindehaus beantragt. Auf der Seite zum Friedhof hin haben wir das notwendige Gelände dankenswerterweise von der Kirchengemeinde zur Nutzung als Parkfläche erhalten. Die Fläche ist bereits geschottert, es müssen jedoch noch ca. 40 m Randsteine zur Einfassung gesetzt werden. Diese Arbeiten wollen wir am

Samstag, 3.11.2018, ab 8.00 Uhr,

durchführen.

Alle, die es am Samstag ermöglichen können, sind um ihre Mithilfe gebeten.

Mit Dank für die Teilnahme und herzlichen Grüßen,

Gerd

Aufruf: Pflasterarbeiten hinter dem Gemeindehaus

Aufruf: Pflasterarbeiten hinter dem Gemeindehaus

Liebe Helferinnen und Helfer,

in der nächsten Woche wollen wir die Pflasterarbeiten hinter dem Gemeindehaus fortsetzen und möglichst auch abschließen. Daher wollen wir uns an drei Terminen treffen:

Donnerstag, 4.10.2018, 17.30 – 20.00 Uhr,
Freitag, 5.10.2018, 17.30 – 20.00 Uhr,
Samstag, 6.10.2018, 8.00 – 13.00 Uhr.

Alle, die eine Teilnahme an einem oder mehreren dieser Termine ermöglichen können, sind um ihre Mithilfe gebeten.
Mit herzlichen Grüßen

Weiterführung Gemeindehausarbeiten und gemeinsames Grillfest

Liebe Helferinnen und Helfer,

mit dem Schulbeginn können wir die Arbeiten am Gemeindehaus wohl wieder in ausreichender Anzahl fortsetzen.

Am Samstag, dem 11. August 2018, ab 8.00 Uhr, wollen wir die ca. 80 qm östlich der Halle pflastern. Jeder Helfer wird gebraucht, da auch weitere Aufgaben noch zu erledigen sind.

Ab 12.30 Uhr werden alle Anwesenden mit Schwenkbraten, Bratwurst, Brötchen und Getränken ausreichend versorgt. Eingeladen zum gemeinsamen Grillfest sind selbstverständlich auch diejenigen, die bisher irgendwann geholfen haben oder in der nächsten Zeit auch helfen wollen, auch wenn sie am Vormittag verhindert sind.

Bis Samstag,

Gerd.

Aufruf zum Pflaster legen am 23. Juni

Aufruf zum Pflaster legen am 23. Juni

Liebe Helferinnen und Helfer,

am Samstag haben wir die noch fehlenden Randsteine durch die tatkräftige Unterstützung vieler setzen können. Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!

Am nächsten Samstag, dem 23.6.2018, ab 8.00 Uhr, wollen wir die Pflasterarbeiten entlang des Zwischenbaus und der Halle fortsetzen. Für den Rücktransport des abgelagerten Altpflasters würden wir uns über die Unterstützung auch durch unsere jugendlichen Helferinnen und Helfer freuen.

Mit der Bitte um zahlreiche Beteiligung,

Aufruf zu Arbeiten am 16. Juni

Liebe Helferinnen und Helfer,

die Pflaster- und Schotterarbeiten am Gemeindehaus werden wir

am Samstag, 16.6.2018, ab 8.00 Uhr  fortführen.

Benötigt werden viele helfenden Hände!

Zusätzlich können noch Holz- und Gipsplatten im Gebäude angebracht werden.

Mit Dank für Eure Mithilfe

traditionelles Hüttenbrennen am Sonntag, 18.2.

Am kommenden Sonntag, 18. Februar gegen 19 Uhr wird in Messerich die „Hütte“ gebrannt. Das Kreuz aus Holz mit Stroh umwickelt wird abgebrannt um den Winter zu vertreiben.
Wenn das Kreuz aufgestellt wurde gehen die Hüttenjungen und -mädchen durch das Dorf und bitten um eine Spende in Form von Eiern oder Geld.

Das Hüttenbrennen, teilweise auch als Burgbrennen bezeichnet, ist ein althergebrachter Feuerbrauch in vielen Orten der Eifel. Er wird jedes Jahr an „Schafssonntag“ (Moselfränkisch: „Schoof-, Schoofs-, Schöf-, Schoaf-, Schaufs-, Scheifsunndich“ oder „Scheefsunndich“ [Scheef=Strohbund]), dem ersten Sonntag nach Fastnacht, auch „Funkensonntag“, begangen.

Ende der Winterpause – Arbeiten werden fortgeführt

Ende der Winterpause – Arbeiten werden fortgeführt

Die Winterpause ist zu Ende und die Arbeiten werden ab Samstag, 20. Januar im gewohnten Rahmen fortgesetzt.

Stühle und Tische für das alte Klassenzimmer

Stühle und Tische für das alte Klassenzimmer

Dieser Tage wurden die Stühle und Tische für das alte Klassenzimmer geliefert. Die Finanzierung erfolgte durch den Dorf-Förderverein Messerich-Birtlingen.

Neuer Boden im alten Klassenzimmer verlegt

Neuer Boden im alten Klassenzimmer verlegt

In der letzten Woche wurde im Klassenzimmer des Altbaus ein neuer Boden der Marke Parador unter der Leitung von Frank Kauth verlegt. Da Anstrich, Elektro und Heizung bereits ebenfalls fertig sind, dauert es nicht mehr lange, bis der Raum wieder genutzt werden kann.

Dachaufbau hat begonnen

Dachaufbau hat begonnen

Nach längerer Pause hat in dieser Woche die Firma Haubrich mit dem Aufbau des Daches auf dem Neubau begonnen.